Stundenplan & was für ein Yoga?

Yogaraum

SHARANAM YOGA in Milbertshofen/Schwabing West, nahe des BMW Museums.
Die SchülerInnen schätzen die familiäre Atmosphäre und weite, tiefe Praxis.

Bischof-Adalbert-Straße 23a / Souterrain / weicher Holzboden aus Bambus / Fußbodenheizung:-)/ Dusche / Matten / Decken / Blöcke / Gurte /

Beim 1.Mal bitte zuvor telefonisch anmelden ( 0162 250 76 88 bei Heike  )

Montag                18:15h – 19:45              BASIC  LEVEL 3

                             20:00 – 21.30                OPEN

Mittwoch             17:30 -19:00                 MEDIUM

Mittwoch             19:30 – 21:00                OPEN 

Donnerstag         17:00 – 18:00                BASIC LEVEL 1

                             18:30 – 20:00                BASIC LEVEL 2

 

WAS SIND DAS FÜR STUNDEN?

BASIC 1             Geeignet für alle, die mit Yoga beginnen wollen, oder die Ausrichtungen, Atem,                                                 einfache Sequenzen gerne üben möchten. KRAFT, ACHTSAMKEIT, ATEM, LOSLASSEN.

BASIC 2             Geeignet für alle. Als Anschlusskurs  für Basic 1, und alle ohne große körperlichen Schwierigkeiten.   KRAFT, ACHTSAMKEIT, ATEM, AUSRICHTUNGEN. LOSLASSEN.

BASIC 3              Geeignet für Menschen mit Körperbewusstsein, wir üben immer mehr fließende Sequenzen. KRAFT, ACHTSAMKEIT, ATEM, AUSRICHTUNGEN. LOSLASSEN.

MEDIUM               Geeignet für Menschen mit gutem Körperbewusstsein und Freude an Abenteuern von KRAFT, ACHTSAMKEIT, AUSRICHTUNG, KOMFORTZONE ERWEITERN, MEDITATION IN BEWEGUNG, GANZHEITLICHE WAHRNEHMUNG,  LOSLASSEN, VERTIEFENDE SELBSTERFAHRUNG.

OPEN                   Geeignet für Menschen die gerne und regelmäßig kraftvoll Yoga üben. Körperlich fit sind, ihre Grenzen respektieren und ihre Komfortzone weiterhin erweitern wollen. KRAFT, ACHTSAMKEIT, AUSRICHTUNG, KOMFORTZONE ERWEITERN, MEDITATION IN BEWEGUNG, GANZHEITLICHE WAHRNEHMUNG,  LOSLASSEN, VERTIEFENDE SELBSTERFAHRUNG.

KURSE FÜR GESCHLOSSENEN GRUPPEN, BUSINESS YOGA, KLEINGRUPPEN, PRIVATSTUNDEN, BITTE ANFRAGEN. ICH FREUE MICH.

LANGJÄHRIGE PARTNER:

EUROPÄISCHES PATENTAMT   SCHLOß ELMAU      BMW    STUDIO STRADA

FÜR WAS STEHT SHARANAM YOGA ?

Sharanam ist Sanskrit ( alte indische Gelehrtensprache) und heißt Zuflucht, im Sinne von Verinnerlichung. Genauso verstehe ich Yoga. Der Weg der Einsichten und heilvollen Erfahrungen. Jeder Körper ist in der Lage Yoga zu üben. Yoga unterstützt Menschen in ihrem ganzheitlichen Seins Prozess, also im Leben, im lebendig sein, im wahrsten Sinne des Wortes macht es uns Selbst-bewusst und schenkt uns Erinnerung, Wissen und Erwachen.

Ich unterrichte Yoga als eine Annäherung  an  göttliche Verkörperung. Spüren, erkennen, integrieren, verkörpern, sein. In die abgespaltenen und tauben Orte der inneren Landkarte von Körper, Geist und Seele, kehrt Vertrauen und Lebendigkeit zurück. Dies ist das Erwachen. Wir erfahren die Stabilität wie das Empfangen, wir ermöglichen Disziplin und Hingabe. Alles andere geschieht von Selbst. Yoga ist ein Möglichkeit ganz in deine  Kraft  und Heilsein zu kommen.

Yoga ist eine Jahrtausend alte Tradition zur Selbsterfahrung. Vieles was heute wissenschaftlich beweisbar ist, da wir nun technische Geräte haben, die in diese Wirkungsräume vordringen können, wird klar, wie genau unsere Vorfahren über die Wirkungsmechanismen des Lebens Bescheid wussten. Mit dem Sein, der grundsätzlichen Natur tiefer verbunden waren. Sie haben sich und das Wunder von innen heraus erkannt. Dieses alte Wissen kann uns persönlich,  wie auch unserer Gesellschaft, jetzt mehr denn je von Nutzen sein. Yoga hilft dir ein ganzheitlicher Mensch zu sein, der seine Berufung leben möchte und sich zum Wohle aller einbringen möchte. Wir benutzen überliefert  Wissen in unserer Situation, und erweitern die Erfahrungen, die Möglichkeiten, das Wissen und Sein…jenseits von Boxen, Glaubenssätzen und bisher gedachten Möglichkeiten. Wir erwecken das was wir vergessen haben. Yoga kann dich bereit machen, für Co-Kreation und Er-füllung.  Du kannst dich zurückbesinnen auf das Heilsein,  die Kraft und die Freude ein sinnvolles Leben bewusst zu  gestalten.

Jenseits der Yogamatte co-kreieren – zum Wohle aller.

Auf dich konzentriert, das Himmelreich wie das Nadelöhr in dir finden.  Die auf der Yogamatte geschöpften Erfahrungen und Erweckungen, können wir durch Regelmäßigkeit, und Wiederholungen nachhaltig in unser Leben integrieren.

Die Freude am Sein kann mit Yoga ein zuhause in dir finden. Ist es in dir, ist es überall.

Lokah Samantha Sukhino Bhavantu   /// लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु     Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich und frei  sein. Mögen meine Gedanken, Worte, und Taten ihren Beitrag leisten. Mögen wir alle unsere Verbundenheit im Göttlichen erkennen.

Yoga ist ist seinen Ursprüngen ein ganzheitliches System ( wie z.B.chinesische Medizin, Ayurveda).Yogisches Wissen vom Sein, ist schon lange Ideenspender für Philosophen des Westens gewesen, aber auch  für viele modernen Sportarten. Wissen über Faszien, oder Wechselwirkungen von Körper und Psyche sind im Yoga in ihrer Wirkung erfahren worden, heute kann man dies alles beweisen und messen. Und so beginnt der westliche Verstand es auch anzunehmen. Yoga Praxis geht heute einher mit den neuesten Erkenntnissen über neuronale, wie psychologische Forschungen. Wir verbinden.

Yoga hilft nicht nur bei körperlichen Beschwerden, sondern gerade auch bei psychologischen, wie Burn Out, Trauma, Panik, Angst, Sucht, Depression und Schlaflosigkeit. Dies zu bezweifeln ist zweifelhaft.

Yoga betrachtet den Menschen und das Leben, sowie das Unsichtbare – Ganzheitlich. Energie folgt dem Bewusstsein. Es ist also auch immer eine Entscheidung!  Ja !  Die von uns tatsächlich Mut und Abenteuerlust verlangt. Diese Reise nach Innen ist unendlich. Aber der alltägliche Ablauf von horten, Ängsten, Zweifeln, vermeintlicher Sicherheit und allen anderen äußeren Erscheinungen,  ist es ebenso. Vielleicht kommt der Tag der gefühlten Halbzeit. Ein neuer Versuch, ein neuer Ansatz, der sich ganz natürlich durch deine Yogapraxis entwickeln kann, weil du diesen Samen in dir entdeckt hast, gespürt hast. Weil du ein paar Mal tief geatmet hast. Weil Liebe in dir lebendig ist. Und davon hättest du gerne mehr, unbeeinflusst von äußeren Faktoren.  Jeder Tag, ist ein guter Tag für dieses Abenteuer!

Yoga wirkt auf die körperlichen, vitalen, emotionalen wie mentalen Ebenen. Durch die Bewusstwerdung dieser Einheit , erscheint die Erfahrung der Einheit –  Erleuchtung! – als ein ganz normaler Prozess, zu dem jedes Wesen Zugang hat. Denn alles ist im Grunde DAS.

Tat Twam Asi //  तत् त्वम् असि, oder तत्त्वमसि, „Das bist Du“, oder „Du bist das“,  ist eine der großen Verkündigungen in Indien. Eine Interpretation des Ausspruches ist, dass das Selbst – in seinem reinen und ursprünglichen Zustand – ganz oder teilweise identisch ist mit der absoluten Realität ( Göttlichkeit) , dem Boden und Verursacher aller Phänomene. Das Wissen, dass dies so ist, bewirkt die Erfahrung von Befreiung. 

 

Eine Gruppe von Gleichgesinnten auf diesem Pfad macht es manchmal leichter ihn zu gehen. Austausch mit Gleichgesinnten lässt dich erstaunen…deine Erfahrungen machen andere auch. Du bist nicht allein, und doch bist du all-ein.

Jemanden zu besuchen, der diesen Weg schon ein bisschen kennt, kann dich auf deinem ganz eigenen Gang unterstützen.

Ich freue mich auf gemeinsame Schritte.

Namaste Joy Heike Wasem  / Sharanam Yoga.

Preise: Für offenen Stunde 10er Karte 170.- Euro // in Sonderfällen ermäßigt

Drop In 20 Euro

Für Privatstunden, Kleingruppen, Events, Workshops, Business Yoga, Achtsamkeitsschulung, Atemschulung, Intuitive spirituelle Beratung, Unterstützen mit Heilsteinen /Mantra/ Mala-Gebetskette, Retreats bitte unter Kontakt anfragen.

Alles Liebe Joy Heike

heike_eftalou_615