YOGINI TEMPEL

DIE NÄCHSTEN  TERMINE

 20. Juni     

Achtung diesmal bei Sharanam Yoga

Bischof -Adalbert-Straße 23a Souterrain 19h

Vorderseite: shoped_150 Pixel (1)


SOWIE  KOMBINIERT MIT SÜßEM, FLIESSENDEN, WEIBLICHEM YOGA

JEDEN FREITAG MORGEN bei Sharanam-Yoga

8:45-10:45 h, Bischof -Adalbert-Straße 23a , 80809 München

(AUßER SCHULFERIEN) BEI SHARANAM YOGA,  MIT MIR.

1 STUNDE WEIBLICHES YOGA / 1 STUNDE TEMPEL, DIESE KOMBINATION ERWEITERT UND VERTIEFT DEINE YOGAPRAXIS, UND HILFT DER VERKÖRPERUNG DER GÖTTIN.


JEWEILS BITTE ANMELDEN  UNTER INFO@SHARANAM.DE

Diese Tempel Praxis, basiert auf der Arbeit von Chamelie Ardagh, Gründerin von Awakeningwomen, sowie auf unseren eigenen langjährigen Erfahrungen in yogischer wie therapeutischer Praxis und Arbeit.

Willkommen liebe Schwester, komm näher, tritt ein, in den Kreis der Frauen und feiere die Göttin in dir.

Wir laden dich ein, dich mit uns auf tiefer Ebene zu nähren und dich mit deiner Wahrheit zu verbinden.

Wir unterstützen uns gegenseitig mit Tanz, Begegnung, Berührung, Meditation und Wertschätzung.

In Verbindung mit der Weisheit unseres Herzens, erstrahlen wir in Klarheit, vertiefen unsere Intuition und gehen unseren eigenen Weg mit mehr Leichtigkeit.

Wir erkennen die Kraft der Liebe als unsere ureigenste, weibliche Essenz und unterstützen uns darin, sie zu verkörpern.

Sie ist Nektar für dich, für deine innere Frau, deinen inneren Mann und für das kollektive Bewusstsein und dient dazu die Beziehung zu dir, zu deinem Partner, sowie alle anderen Beziehungen nähren, klären und feiern.

Grounding Paradise

WIR KÖNNTEN NOCH VIEL SCHREIBEN, ABER ES BRAUCHT KEINE WORTE, ES BRAUCHT NUR DEINE ENTSCHEIDUNG / DAS ENDE EINER SCHEIDUNG.

DER ERSTE SCHRITT IN EINE NEUE DIMENSION IST IMMER DER „SCHÖNSTE“.

Der Kreis ist ein Archetyp, eine lebendige Energie, die Form durch unsere kollektive Hingabe zur Wahrheit und zum Erwachen annimmt. Zusammen kreieren wir ein Feld der Transformation, das uns allen gut tut. 

Spüre deinen Platz in diesem Kreis und sei dir gewahr, dass dieser Kreis nicht derselbe wäre ohne dich. Du bringst eine bestimmte Medizin mit, die der Kreis braucht. Unser Feld wird von dem beeinflusst, wie du dich hier zeigst – genau wie du bist.

Obwohl dieses Leben aufs Engste durch persönliche Erfahrung erlebt wird, steigt es doch aus einem viel größeren Tanz auf. So wie in einem Garten erwachsen wir alle aus derselben Erde und geben Nahrung an sie zurück. Wir steuern alle zu diesem heiligen Kompost bei, der in ein prachtvolles Feld einzigartiger Farben und Ausdrucksformen erblüht.
Der Frauenkreis ist eine Pforte, die uns dazu aufruft, eine tiefere und noch vertrautere, direkte Verbindung mit dem einzugehen, was wir sind und aus was wir gemacht wurden.

~ Chameli Ardagh